Ferienreise Algarve (Portugal): 15.06. – 22.06.2018

Der BBV veranstaltet eine offene Ferienreise für schwerbehinderte Menschen, die auf eine Einzelbetreuung angewiesen sind.

Gewohnt wird gemeinsam in einem barrierefreien Haus im Hinterland der Algarve. Wir fliegen mit Easyjet nach Faro. Vor Ort organisieren wir einen barrierefreien Transfer vom Flughafen zum Ferienhaus (und retour). Auf Grund der Gegebenheiten vor Ort, können wir leider nur maximal 5 schwerstbehinderte Personen mitnehmen.

Um Kosten zu sparen, werden wir uns während der Reise selbst versorgen. Spezielle Ernährungswünsche sind uns vorab mitzuteilen.

Während der Woche werden wir auf Wunsch Touren ins Umland anbieten. Ein barrierefreies Auto steht uns während dem Aufenthalt zur Verfügung.

Anmeldungen: Bitte melden Sie sich bis zum 01. April 2019 für die Reise in der BBV-Geschäftsstelle (Jägerstr. 63 D, 10117 Berlin, Tel.: 030 – 204 38 47) an.

Teilnehmerzahl: Maximal 5 schwerstbehinderte Personen plus maximal 5 Assistenzen.

Hilfsmittel: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung auch mit, welche Hilfsmittel Sie mitnehmen (Rollstühle, etc.), damit wir diese bei der Fluggesellschaft anmelden können. Sie können kostenlos maximal zwei Rollstühle mitnehmen.

Eine Mitgliedschaft im Berliner Behindertenverband ist nicht notwendig, um an der Reise teilzunehmen. Bitte schließen Sie eine Reise-Krankenversicherung vor Antritt der Reise ab. Wir beraten Sie hierzu gerne.

Von: